Welche Yogalehrer-Ausbildung soll ich wählen, um ein zertifizierter Yogalehrer zu werden?

Sie haben sich endlich entschieden, was Sie werden wollen: Yogalehrer! Oder vielleicht sind Sie sich noch nicht ganz sicher, aber eine Yogalehrer-Ausbildung scheint der richtige Schritt auf Ihrem Weg zu sein. In beiden Fällen kann dieser Artikel hilfreich für Sie sein. Wenn Sie bei Google nach „Yogalehrer-Ausbildung“ suchen, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass es viele Yogaschulen gibt, die eine große Vielfalt an Yogalehrer-Ausbildungen anbieten. Dieser Artikel soll Ihnen helfen, die beste Yogalehrer-Ausbildung für Sie zu finden.

Warum wollen Sie eine Yogalehrer-Ausbildung machen?

Bevor Sie sich auf die Suche nach der für Sie idealen Yogalehrer-Ausbildung machen, müssen Sie sich eine Frage stellen: „Möchte ich wirklich Yogalehrer werden?“

Die Antwort auf diese Frage wird Ihnen bei Ihrer Suche eine Richtung geben. Denn wenn Sie tatsächlich eine Yogalehrer-Ausbildung suchen, um einfach mehr über Yoga zu lernen und eine entspannte Zeit zu haben, sind Sie vielleicht mit einem langen Yoga-Retreat besser dran. Eine Yogalehrer-Ausbildung bei einer renommierten und seriösen Schule ist kein Zuckerschlecken! Vergewissern Sie sich daher, dass Sie zu dieser Verpflichtung bereit sind. Vielleicht sind Sie sich noch nicht sicher, ob Sie hauptberuflich als Yogalehrer tätig sein wollen oder eher gelegentlich unterrichten. Vielleicht sind Sie auf der Suche nach einem Kurs, der Sie herausfordert, körperlich, geistig und spirituell zu wachsen? In all diesen Fällen wissen Sie jetzt, was der Schwerpunkt der Ausbildung für Sie sein sollte.

Eine Yogalehrerausbildung wird Sie in vielerlei Hinsicht herausfordern, und es wird Zeiten geben, in denen Sie das Gefühl haben, dass Sie sich mehr vorgenommen haben, als Sie bewältigen können. Aber denken Sie daran, dass dies ein Teil des Prozesses ist. Das größte Wachstum findet am Rande oder jenseits Ihrer Komfortzone statt!

Wenn Sie Yogalehrer werden oder eine intensive Ausbildung absolvieren wollen, um sich selbst weiterzuentwickeln, sollten Sie sich vergewissern, dass die Schule, die Sie wählen, Sie auf diesem Niveau unterrichtet und herausfordert! Und scheuen Sie sich nicht vor der Herausforderung oder vor unrealistischen Erwartungen, die Sie an sich selbst stellen. Unzählige Male bekommen wir die Frage gestellt: Kann ich Yogalehrer werden, weil ich nicht flexibel bin, zu alt, zu jung, nicht erfahren genug, zu schüchtern, …..? Die Liste lässt sich endlos fortsetzen. Unsere Antwort ist immer: Wenn du wirklich willst, kannst du!

Lesen: Was Sie über den Beruf des Yogalehrers wissen sollten

Welchen Yogastil soll ich wählen?

Zunächst einmal ist es wichtig, einen Yogastil zu wählen. Es gibt viele verschiedene Stile, wie Hatha Yoga, Bikram Yoga, Iyengar Yoga, Ashtanga Yoga, Yin Yoga und so weiter. Je nachdem, für welchen Stil Sie sich entscheiden, werden Theorie und Praxis unterschiedlich sein. Es ist ratsam, herauszufinden, welcher Yogastil Ihnen am meisten zusagt, welcher Stil Ihnen Energie gibt und welcher Stil Sie glücklich macht. Wenn Sie den Yogastil unterrichten, der Ihnen Freude bereitet, wird es Ihnen leichter fallen, diese Freude auf Ihre Schüler zu übertragen, da Sie etwas unterrichten, das Sie mit Leidenschaft betreiben. Das wird sich mit Sicherheit positiv auf Ihren Unterricht auswirken. Wenn Sie Ihre Wahl zwischen den verschiedenen Yogastilen getroffen haben, haben Sie einen klaren Leitfaden bei der Suche nach einem geeigneten Yogakurs, der Sie Ihrem Ziel einen Schritt näher bringt.

Lesen: Welcher Yogastil passt am besten zu Ihren Bedürfnissen?

Wenn Sie sich die verschiedenen Yogalehrerausbildungen ansehen, die es heutzutage gibt, sollten Sie darauf achten, dass Sie sich für eine Ausbildung entscheiden, die sich hauptsächlich auf Ihre bevorzugte Tradition konzentriert. Es mag verlockend sein, eine Ausbildung zu machen, die Hatha, Vinyasa und Yin in 200 Stunden anbietet, aber was der Kurs an Vielfalt bieten mag, wird ihm mit Sicherheit an Tiefe fehlen. Um die Fähigkeiten zum Unterrichten zu entwickeln, sind 200 Stunden bereits ein kurzer Zeitrahmen. Der Versuch, mehrere Stile unterzubringen, kann dazu führen, dass Sie zwar viele Eindrücke und Ideen, aber kaum tatsächliche Lehrfähigkeiten und Selbstvertrauen haben.

Wir empfehlen, eine Yogalehrer-Ausbildung zu wählen, die sich auf einen Stil konzentriert, und später mit anderen kürzeren Kursen oder Workshops Ihr Unterrichtsvokabular zu erweitern.

Die Wahl des richtigen Ausbildungsortes für Yogalehrer

Heutzutage werden Yogakurse weltweit angeboten. Je nach Ihren eigenen Reisemöglichkeiten können Sie sich jedoch für einen Kurs im Ausland oder im eigenen Land entscheiden.

Die Anzahl der weltweit angebotenen Yogalehrerausbildungen ist sehr groß; von Amerika bis Asien… die Möglichkeiten sind endlos. Ein Studium im Ausland ist eine gute Option, wenn Sie einige Zeit in einer anderen Umgebung verbringen möchten, weg von den täglichen Gewohnheiten und Routinen. Die Teilnahme an einem Kurs in einem anderen Land kann auch mit einem Urlaub kombiniert werden und ist eine ausgezeichnete Gelegenheit, mehr von einem bestimmten Land und seiner Kultur zu entdecken.

Sollten Sie eine Yogalehrerausbildung in Indien absolvieren?

Wir werden oft gefragt, was der Unterschied zwischen unserer Yogalehrerausbildung im Arhanta Yoga Ashram Indien und im Arhanta Yoga Ashram Europa ist. Die Schüler fragen sich, ob eine Yogalehrerausbildung in Indien eine authentischere und tiefgreifendere Erfahrung bietet.

Da Indien das Ursprungsland des Yoga ist, ist es natürlich wunderbar, wenn man die Möglichkeit hat, dorthin zu reisen und zu studieren. Aber es ist wichtig, daran zu denken, dass Sie vielleicht irgendwo in Europa eine authentischere Erfahrung machen können als in Indien. Achten Sie also bei der Wahl des Ortes Ihrer Yogalehrerausbildung nicht nur auf das Land, sondern auch auf den gesamten Aufbau der Ausbildung. Eine Ausbildung in einem Hotel in Goa kann viel weniger authentisch sein als ein Wohnheimkurs in einem Ashram in Europa oder Amerika.

In unserem speziellen Fall macht es keinen großen Unterschied, ob Sie bei uns in Indien oder in den Niederlanden lernen. Wir bemühen uns, in beiden Ashrams genau die gleiche Atmosphäre, Disziplin und Lebensweise zu schaffen. Aber natürlich können wir die einzigartige Umgebung, die Gerüche, die Geräusche und die reiche Kultur Indiens nicht duplizieren….

Lesen: Was Sie in einem Ashram erwartet

Was ist die beste Dauer für Ihre Yogalehrerausbildung?

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Dauer des Kurses. Wie viel Zeit wollen Sie für die Ausbildung aufwenden?

Der internationale Standard für Yogalehrer-Ausbildungen sind die 200-Stunden-Kurse. Eine 200-stündige Yogalehrer-Ausbildung soll Sie darauf vorbereiten, mit dem Unterrichten von Yoga zu beginnen. Wichtige Themen, die abgedeckt werden sollten, sind Lehrmethodik (wie man anleitet, modifiziert und assistiert), Anatomie, Yogaphilosophie. Dazu kommt eine Menge Unterrichtspraxis sowie die Arbeit an der eigenen Yoga- und Meditationspraxis.

Es gibt Intensivkurse, die in der Regel etwa vier Wochen dauern. Diese Intensivkurse finden oft an einem Ort statt, da dies den Schülern hilft, sich voll zu konzentrieren. Es gibt aber auch Kurse, die sich über einen längeren Zeitraum erstrecken, so dass sie sich leichter mit dem täglichen Leben, der Familie und der Arbeit vereinbaren lassen. Die Dauer dieser Kurse kann ein Jahr oder länger sein, und wenn Sie sich für einen solchen Kurs entscheiden, ist es sinnvoll, ihn in der Nähe Ihres Wohnorts zu absolvieren.

Unserer Erfahrung nach ist es viel wichtiger, was Sie tun und lernen, und nicht so sehr, wie lange es dauert. Überlegen Sie sich also den Lehrplan des Kurses gut, bevor Sie sich anmelden, und fragen Sie sich auch, wie Sie am besten lernen. Ziehen Sie es vor, sich länger Zeit zu nehmen und jede Woche ein wenig zu lernen? Oder lernen Sie am besten, wenn Sie sich voll und ganz konzentrieren und jeden einzelnen Tag lernen?

Wie viel kostet eine Yogalehrer-Ausbildung?

Genauso wie die Dauer der Yogakurse kann auch der Preis eines Yogakurses von Kurs zu Kurs stark variieren. Wenn du anfängst zu googeln und zu recherchieren, wirst du 200 Stunden Yogalehrer-Ausbildung finden, die von knapp 1000 Euro bis zu mehr als 7000 Euro reichen. Dieser enorme Unterschied hängt davon ab, wer den Kurs anbietet (ein bekannter Yogalehrer oder eine neue Schule) und wo (Los Angeles oder Kerala in Indien).

Wenn Sie Ihre Wahl treffen, ist es sinnvoll, nicht nur auf den Preis zu achten, sondern auch zu prüfen, was alles im Preis inbegriffen ist, mit anderen Worten, das Preis-Leistungs-Verhältnis zu bewerten. Sehr wichtig ist auch zu prüfen, ob es versteckte Gebühren gibt, wie Prüfungsgebühren, Gebühren für Studienmaterial und zusätzliche Kosten für Unterkunft und Verpflegung. Und wenn Sie sich für einen Langzeitkurs in Ihrer Nähe entscheiden, wie viel müssen Sie dann für Reisen, Essen, zusätzliche Kinderbetreuung ausgeben, um nur einige versteckte Kosten zu nennen, die Sie teuer zu stehen kommen könnten.

Es ist auch wichtig zu bedenken, dass bei einer Reise ins Ausland zusätzliche Kosten wie Reisekosten oder Visakosten anfallen können. Die Kosten für eine Yogalehrer-Ausbildung hängen natürlich stark vom jeweiligen Standort ab. Bei Arhanta zum Beispiel ist der Kurs in Indien rund 1000 Euro günstiger als in Europa. Das hat mit den Betriebskosten, Steuern und Lebensmittelpreisen zu tun. Das Geld, das Sie beim Kurs sparen, müssen Sie teilweise für die Reise nach Indien ausgeben. Letztendlich entsprechen die Reisekosten nach Indien plus die Kursgebühren in etwa dem, was Sie für unsere Ausbildung in den Niederlanden ausgeben würden. Und wenn Sie das bedacht haben, müssen Sie vielleicht noch einmal auf die vorherige Frage zurückkommen: Wo will ich meine Yogalehrerausbildung machen?

Was ist die richtige Wahl?

Wenn Sie die vorangegangenen Schritte bei der Suche nach einer Yogalehrer-Ausbildung befolgt haben, ist es an der Zeit, eine Entscheidung zu treffen. Ein letzter Schritt, der Ihnen helfen kann, die richtige Wahl zu treffen, ist das Lesen von Bewertungen der Kurse, die Sie in die engere Wahl gezogen haben. Was sagen ehemalige Schüler über den Kurs, waren sie zufrieden, was war ihre Enttäuschung? Das Lesen von Bewertungen kann Ihnen einen besseren Überblick darüber verschaffen, was Sie von dem Kurs erwarten können, und Ihnen helfen herauszufinden, ob der Kurs wirklich Ihren Bedürfnissen entspricht oder nicht.

Ich hoffe, dass Ihnen dieser Blog auf Ihrem Weg zum Yogalehrer nützlich war. Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen haben, zögern Sie bitte nicht, sich an uns zu wenden.

 

Über den Autor

Ram Jain

Born into a Jain family where yoga has been the way of life for five generations, my formal yoga journey began at age of eight at a Vedic school in India. There I received a solid foundation in ancient scriptures, including Vedas, Upanishads, Bhagavad Gita, and Yoga Sutras (to name a few).

In 2009, I founded Arhanta Yoga Ashrams. I see yoga as a way to master the five senses, so I named our ashrams 'Arhanta Yoga,' the yoga to master the five senses!

In 2017, I also founded Arhanta Yoga Online Academy so that people who can not visit our ashrams can follow our courses remotely.

At Arhanta, we don't just teach yoga. We teach you how to reach your potential, deepen your knowledge, build your confidence, and take charge of your life.

Born into a Jain family where yoga has been the way of life for five generations, my formal yoga journey began at age of eight at a Vedic school in India. There I received a solid foundation in ancient scriptures, including Vedas, Upanishads, Bhagavad Gita, and Yoga Sutras (to name a few).

In 2009, I founded Arhanta Yoga Ashrams. I see yoga as a way to master the five senses, so I named our ashrams 'Arhanta Yoga,' the yoga to master the five senses!

In 2017, I also founded Arhanta Yoga Online Academy so that people who can not visit our ashrams can follow our courses remotely.

At Arhanta, we don't just teach yoga. We teach you how to reach your potential, deepen your knowledge, build your confidence, and take charge of your life.

Lucia Seglie is an experienced yoga teacher and yoga teacher trainer. Lucia started her yoga journey in India with traditional teachers. During her 10-year teaching career, she has worked with various anatomy and physiology experts and has developed a comprehensive approach to yoga and Restorative Yoga in particular and including teaching, adjustment, and modification techniques.

Lucia runs successful two yoga studios in Italy and guides a team of more than 10 yoga teachers. She has taught Restorative Yoga for many years and collaborates with Arhanta Online Academy in offering an Online Restorative Yoga Teacher Training.

Born into a Jain family where yoga has been the way of life for five generations, my formal yoga journey began at age of eight at a Vedic school in India. There I received a solid foundation in ancient scriptures, including Vedas, Upanishads, Bhagavad Gita, and Yoga Sutras (to name a few).

In 2009, I founded Arhanta Yoga Ashrams. I see yoga as a way to master the five senses, so I named our ashrams 'Arhanta Yoga,' the yoga to master the five senses!

In 2017, I also founded Arhanta Yoga Online Academy so that people who can not visit our ashrams can follow our courses remotely.

At Arhanta, we don't just teach yoga. We teach you how to reach your potential, deepen your knowledge, build your confidence, and take charge of your life.

Born into a Jain family where yoga has been the way of life for five generations, my formal yoga journey began at age of eight at a Vedic school in India. There I received a solid foundation in ancient scriptures, including Vedas, Upanishads, Bhagavad Gita, and Yoga Sutras (to name a few).

In 2009, I founded Arhanta Yoga Ashrams. I see yoga as a way to master the five senses, so I named our ashrams 'Arhanta Yoga,' the yoga to master the five senses!

In 2017, I also founded Arhanta Yoga Online Academy so that people who can not visit our ashrams can follow our courses remotely.

At Arhanta, we don't just teach yoga. We teach you how to reach your potential, deepen your knowledge, build your confidence, and take charge of your life.

Omkar Jain is a lead teacher trainer with teaching experience of over 5,000 hours. He has been teaching at Arhanta Yoga since 2011 and has become an essential member of the teacher training team.

Omkar was born and raised in India, and grew up with traditional values. He has studied with various reputed teachers like Saraswathi Rangaswamy (daughter of Sri. Pattabhi Jois). His classes are fun and challenging for students of all levels. He teaches with focus, discipline and humor at the same time. His ability to comprehensively transmit knowledge helps students to mature into confident teachers.

Kalyani Hauswirth-Jain is creative director & senior teacher at the Arhanta Yoga Ashrams since 2013. She teaches during the Arhanta 200 hour Yoga Teacher Training, 300 hour Yoga Teacher Training as well as a variety of 50-hour courses such as the Vinyasa Yoga teacher training.

Related Posts