Mai 26, 2022

Was ist klinische Hypnotherapie? Es handelt sich um eine tiefgehende Form der geführten Meditation, die Klienten bei der Heilung, der Kreativität und dem spirituellen Wachstum unterstützt. Ich beschäftige mich seit fast drei Jahrzehnten mit klinischer Hypnotherapie, und wegen der Worte „hypnotisiert“ und „Hypnose“ ist die klinische Hypnotherapie in einen Nebel von Missverständnissen gehüllt. Dabei ist es eigentlich ganz einfach.

Klinische Hypnotherapie und Heilung

Die klinische Hypnotherapie arbeitet fast ausschliesslich im Unterbewusstsein. Um zu verstehen, wie Hypnotherapie funktioniert, ist es wichtig, das Unterbewusstsein zu verstehen.

Der unterbewusste Geist

Unserem Wachzustand und unserem rationalen Bewusstsein liegt das Unterbewusstsein zugrunde. Per Definition sind wir uns dieses Aspekts unseres Seins normalerweise nicht bewusst (sub bedeutet unter). Während wir damit beschäftigt sind, unseren Tag zu bewältigen und uns mit unserem bewussten Verstand zu beschäftigen, liegt das Unterbewusstsein still unter der Oberfläche.

Es ist die Heimat der nicht-physischen Bereiche der menschlichen Erfahrung. Dazu gehören unsere Träume, unsere Intuition, unsere kreativen Ideen, unsere Vorstellungskraft und – was in der Welt des Heilens am wichtigsten ist – unsere Gefühle.

Zusätzlich zu den oben genannten Aspekten beherbergt das Unterbewusstsein auch unsere Wahrnehmungen. Diese Wahrnehmungen sind unterbewusste Überzeugungen darüber, wer wir glauben, dass wir als Menschen sind und wie die Welt unserer Meinung nach funktioniert. Mit anderen Worten: Wer auch immer wir glauben, dass wir Menschen sind, und wie wir glauben, dass die Welt funktioniert, lebt im Stillen unter dem bewussten Verstand im Unterbewusstsein. Und viele dieser Wahrnehmungen entstehen, wenn wir noch sehr jung sind.

Unterdrückte Emotionen

Der Mensch ist darauf ausgelegt, zu wachsen und das Leben in vollen Zügen zu genießen. Das schließt alle unsere Emotionen ein. Schmerz, Eifersucht, Wut, Begeisterung, Freude, Zufriedenheit usw. sind Teil der menschlichen Erfahrung.

Wenn Emotionen vollständig erlebt werden, lösen sie sich auf. Das Problem entsteht, wenn wir es vermeiden, unangenehme Emotionen zu erleben. Wir stellen sie im Grunde in den Schrank, um sie zu einem späteren Zeitpunkt wieder auftauchen zu lassen… und das tun sie auch, manchmal mit Nachdruck.

Unerlebte und unangenehme Emotionen können ins Unterbewusstsein verdrängt werden, ohne dass wir uns dessen bewusst sind oder es beabsichtigen. Wenn das passiert, bleiben sie dort hängen. Das Unterbewusstsein wird dann weiterhin unangenehme Umstände in unserem Leben erschaffen, damit die unterdrückten Emotionen erlebt werden und ihren Lebenszyklus durchleben können.

Sich wiederholende Muster

Woher wissen Sie, ob Sie unterdrückte Emotionen haben? (Das tun wir übrigens alle.) Die Antwort ist einfach: durch die Wiederholung von Schmerzmustern. Wenn Sie schwierige Emotionen haben, die sich unter ähnlichen Umständen wiederholen, unabhängig von den Menschen, mit denen Sie zu tun haben, dann handelt es sich um eine unterdrückte Emotion. Für fast jede schwierige Lebenssituation gibt es eine unterdrückte Emotion. Es erfordert ein gewisses Maß an ehrlicher Selbstreflexion, um Ihre sich wiederholenden Muster zu entdecken und sie dann als Erfindungen Ihres eigenen Unterbewusstseins zu erkennen.

Kann klinische Hypnotherapie unterdrückte Emotionen heilen?

Ja. Unterdrückte Emotionen (und die Muster, die sie hervorrufen) können in Hypnotherapiesitzungen gelöst werden, wenn der Klient in einen tiefen Entspannungszustand eintritt. Wenn der Geist tief entspannt ist, wird die unsichtbare Schutzbarriere zwischen dem bewussten und dem unterbewussten Geist (die so genannte Kritische Fakultät des Geistes) heruntergelassen. Wenn die Kritische Fakultät heruntergefahren ist, ist das Unterbewusstsein offen. Wenn das Unterbewusstsein offen ist, können zahlreiche Techniken der klinischen Hypnotherapie eingesetzt werden, um die gewünschten Heilerfolge zu erzielen.

Welchen Nutzen hat die klinische Hypnotherapie für die Heilung?

Klinische Hypnotherapie kann überall dort wirksam eingesetzt werden, wo unterdrückte Emotionen und/oder sich wiederholende Leidensmuster vorhanden sind. In den drei Jahrzehnten, in denen ich als klinische Hypnotherapeutin arbeite, habe ich Klienten mit Verlassenheit, Unwertgefühl, Süchten, Asthma, Sport, Krebs, Fibromyalgie, körperlichen Schmerzen, Gewichtsverlust, Depressionen, Ess- und Schlafstörungen, Vergebung, PTBS, Stress, Tod und Sterben, emotionalem Schmerz, Trauer und Verlust, Panikattacken und Angst, Beziehungen und Familie, sexuellem und körperlichem Missbrauch, Karriere und Finanzen, Scheidung, größeren Lebensveränderungen und Störungen aus dem früheren Leben geholfen.

Woher weiß ich, ob klinische Hypnotherapie funktioniert?

Wie sieht Heilung aus und wie fühlt sie sich an? Das ist eine gute Frage. Schließlich machen wir das nicht nur zur Unterhaltung. In erster Linie hört das Leiden auf. Die von Ihnen angestrebten Heilungsbereiche verbessern sich. Angstzustände verschwinden, Beziehungen verbessern sich, Geldprobleme verschwinden, die Gesundheit erholt sich, das Bewusstsein nimmt zu. Kurzum, Sie fühlen sich besser. Das Leben verbessert sich.

Im Folgenden finden Sie eine Liste von Dingen, die in der folgenden Woche nach einer klinischen Hypnotherapiesitzung auftreten können.

  • Ihr Zustand verbessert sich
  • Zufälle/Synchronizität/“Magie“
  • Ungelöste Situationen lösen sich auf
  • Verbesserte Lebensperspektive
  • Steigerung des Selbstvertrauens
  • Gefühl, auf Ihrem Lebensweg zu sein
  • Verbesserter Fokus in der Lebensausrichtung
  • Sie wissen, was zu tun ist
  • Erhöhte Entspannung / Wohlbefinden / weniger Stress
  • Erhöhte Wahrnehmung der Sinne
  • Erhöhte Kreativität
  • Verstärkte Gefühle (Liebe, Wut, Glück, Traurigkeit, etc.)
  • Körperliche Beschwerden werden gelindert
  • Verschwinden emotionaler Symptome (Depressionen, Ängste, Phobien, etc.)
  • Lebendige Träume
  • Erhöhte Energie, Begeisterung

In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass sich die Situation nach einer ersten Sitzung verschlechtert. Dies ist in der Regel eine vorübergehende Erfahrung. Das Unterbewusstsein versucht, unterdrückte Emotionen loszuwerden. Am besten ist es, wenn der Klient sich so weit wie möglich zurückhält und es einfach geschehen lässt.

  • Ihr Zustand verschlimmert sich
  • Emotionale Symptome nehmen zu (Depressionen, Ängste, Phobien, usw.)
  • Körperliche Beschwerden werden schlimmer
  • Sie werden krank

Funktioniert klinische Hypnotherapie bei jedem?

Nein. Nach meinen Beobachtungen, die ich in fast drei Jahrzehnten Hypnotherapie gemacht habe, ist die Klinische Hypnotherapie offensichtlich nicht für jeden geeignet. Meiner Einschätzung nach fühlen sich etwa 20% der Bevölkerung von Natur aus zur Hypnotherapie hingezogen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass diese Klienten wundersame Durchbrüche, Heilungen und Erweckungen erleben. Auf der anderen Seite haben etwa 20 % keinerlei Neigung zur Hypnotherapie und werden sie im Laufe ihres Lebens wahrscheinlich nie anwenden. Die restlichen 60 % liegen irgendwo dazwischen.

Es gibt viele Faktoren, die dazu beitragen, dass jemand von einer klinischen Hypnotherapie profitieren kann oder nicht. Einige dieser Faktoren sind der Persönlichkeitstyp, frühere Erfahrungen und alle Formen der Konditionierung (d.h. Familie, Gleichaltrige, Erziehung, Religion, Kultur, Gesellschaft und Medien).

Wie läuft eine klinische Hypnosetherapie-Sitzung ab?

Klinische Hypnotherapiesitzungen dauern etwa eine Stunde und können persönlich, per Telefon oder über das Internet durchgeführt werden. Ich beginne mit einem Gespräch mit dem Klienten, um unterdrückte Emotionen zu identifizieren und herauszufinden, wo er sie in seinem Körper spürt. Dann legt oder setzt sich der Klient in eine bequeme Position, und ich lese ihm eine Geschichte vor, um ihn in einen tief entspannten Zustand zu führen.

Der Klient bleibt die ganze Zeit über wach und bewusst. Es ist ein bisschen so, als würde man träumen, während man wach ist. Wenn der Klient tief entspannt ist, wende ich eine Reihe von Techniken an, um unbewusst unterdrückte Schmerzen zu lösen. Die Sitzungen enden damit, dass im Unterbewusstsein eine positive Emotion erzeugt wird, die der Klient in der Zukunft ausleben kann. Die Sitzungen sind in der Regel sehr entspannend und tiefgreifend aufschlussreich.

Klinische Hypnotherapie und Kreativität

Mensch zu sein bedeutet, kreativ zu sein. Das ist unser Geburtsrecht. Jeder erschafft das Leben, das er jeden Tag lebt, auch wenn es wie eine langweilige und leblose Routine erscheint. Das liegt daran, dass wir alle ein Produkt der Entscheidungen sind, die wir treffen oder nicht treffen.

Klinische Hypnotherapie und Kreativität

Eine gesteigerte Kreativität ist ein natürliches Nebenprodukt der Hypnotherapie. Und warum? Wenn wir uns in einen tief entspannten Zustand begeben und unterdrückte Emotionen aus der Vergangenheit loslassen, werden Hindernisse für die Quelle der Kreativität effektiv beseitigt. Diese Kanäle werden dann dauerhaft geöffnet, so dass die Kreativität hindurchströmen kann. Nun liegt es an Ihnen zu entscheiden, wie Sie diese Gabe nutzen wollen.

Traditionelle Kreativität

Wenn die meisten von uns an Kreativität denken, denken wir an die Künste (Tanz, Musik, Schreiben, Filme, Theater, usw.). Kreativität kann jedoch weit über die Künste hinausgehen und sich auf jeden Aspekt des Lebens erstrecken, z. B. auf den Bau eines Hauses oder die Gestaltung eines Gartens. Die inneren Mechanismen bleiben jedoch dieselben.

Sie können jeden Künstler fragen, woher seine Kreativität kommt. Viele werden es nicht wissen und vielleicht etwas sagen wie: „Sie kommt von woanders her“. Außerdem neigen viele Schöpfer dazu, während des Schaffens in einen natürlich entspannten Zustand zu verfallen. Es ist ein zeitloser und wacher meditativer Zustand, der oft als „The Zone“ bezeichnet wird. Klinische Hypnotherapie kann dabei helfen, diesen kreativen Zustand herzustellen und aufrechtzuerhalten. Kreative, die regelmäßig Hypnosetechniken anwenden, können ihre Kreativität steigern und finden es leichter, in die „Zone“ zu gelangen. Das Ergebnis ist eine konstante Stimulierung ihrer kreativen Vision und intuitiven Einsichten.

Manifestieren – Ihre persönliche Realität erschaffen

Manifestieren ist eine Technik der klinischen Hypnotherapie, die auf dem Konzept basiert, dass das, was in Ihnen lebt, sich in Ihrem täglichen Leben widerspiegelt. In der Tat manifestiert jeder Mensch täglich. Das Problem ist nur, dass viele von uns ihre Ängste und ihre Negativität in die Welt projizieren, was oft unsere Realität prägt.

Manifestationstechniken nutzen das kreative Potenzial des Unterbewusstseins auf positive Weise. Dabei wird eine positive Vision im Inneren erschaffen und darauf gewartet, dass sie in der 3D-Welt erscheint. Es kann auf jeden Lebensbereich angewendet werden (Gesundheit, Beziehung, Finanzen, Kauf eines Hauses oder Autos, Leistungsergebnisse usw.). Wenn jedoch unterdrückte Emotionen während des Manifestationsprozesses auftauchen, müssen Sie sie möglicherweise zuerst loslassen.

Klinische Hypnotherapie und spirituelles Erwachen

Hier kann die klinische Hypnotherapie eine völlig neue Ebene erreichen, indem sie unglaubliche, wilde, unvorhersehbare, surreale, ausgefallene, magische, wundersame und einfach nur lustige Erfahrungen schafft! Hier wird Hypnotherapie lebendig, und für mich ist es das, was sie ausmacht.

Was ist ein spirituelles Erwachen?

Historisch gesehen bezeichnet ein spirituelles Erwachen eine Bewusstseinsveränderung oder ein Erwachen zu einem Realitätsbewusstsein, das zuvor nicht realisiert wurde. Die Ergebnisse führen oft zu der Erfahrung des Einsseins mit allem, was ist.

Die Essenz dieses Einsseins, die uns alle miteinander verbindet, ist eine Form von universeller Energie. Die Hypnotherapie kann Ihnen helfen, sich zu öffnen und diese energetischen Erfahrungen in Ihr Wesen zu integrieren. Was bedeutet das konkret? Es bedeutet, dass sich Ihr Leben soeben verändert hat… und zwar gewaltig.

Spirituelles Erwachen ist ein Ereignis

Was Sie erlebt haben, wird Ihnen erlauben, die Welt so zu sehen, wie Sie sie noch nie zuvor gesehen haben. Deine Wahrnehmung dessen, was das Leben ist und wie die Welt funktioniert, wird sich in riesige neue Bereiche und Möglichkeiten ausdehnen, die weit über die physische Welt hinausreichen. Das Leben kann sehr dynamisch und aufregend werden.

Vielleicht haben Sie Visionen oder außergewöhnliche Sinneserfahrungen. Auch ein spirituelles Erwachen kann sich über einen gewissen Zeitraum hinziehen. Aber was auch immer die Umstände sind, Sie werden neu verdrahtet, um sich mit einer hochintelligenten Energiepräsenz zu verbinden, die viel größer ist als Sie selbst. Sie werden danach nicht mehr derselbe Mensch sein.

Spirituelles Erwachen ist persönlich

Es gibt so viele verschiedene Wege, ein spirituelles Erwachen zu erleben, wie es Menschen gibt, die es erleben. Jeder Weg wird von einer höheren Intelligenz so zugeschnitten, dass er die jeweils benötigte Erfahrung optimiert. Außerdem kann es mehr als einmal im Leben geschehen. Eines ist sicher, es wird nicht langweilig sein und Hypnotherapie kann ein unglaublich hilfreiches Werkzeug sein.

Haftungsausschluss – keiner von uns kann ein spirituelles Erwachen herbeiführen

Spirituelle Erweckungen werden von einer höheren Intelligenz geboren. Nennen Sie es Gott, das Göttliche, das Universum, das kollektive Bewusstsein oder was immer Sie wollen. Es ist diese Präsenz, die alles geschehen lässt. Alles, was wir tun können, ist, die Schwingungsebene festzulegen. Hier sind jedoch ein paar Tricks, die sich im Laufe der Zeit bewährt haben.

Wünschen Sie sich

Wenn du dir ein spirituelles Erwachen wünschst und etwas unternimmst, wird es geschehen. Die zuständige Energie wird Ihre Gebete erhören, zu ihrer eigenen Zeit und auf ihre eigene Weise. Denken Sie daran, dass es um persönliches Wachstum geht, also seien Sie bereit, sich zu bemühen. Du hast vielleicht noch etwas Heilung oder Reifung vor dir. Vergessen Sie auch nicht, dass es nicht so geschehen wird, wie Sie es sich vorstellen.

Hypnotherapie und Meditation

Hypnotherapie ist eine Form der Meditation, die eine positive biochemische Veränderung im Gehirn bewirkt. Sie ebnet auch den Weg für ein spirituelles Erwachen, indem sie Ihre persönliche Energie mit der Energie in Einklang bringt, die es möglich macht. Die Hypnotherapie wirkt wie eine göttliche Einladung an diese Quelle und kann den Ton angeben, indem sie Ihren inneren Widerstand auflöst.

Das Leben der Tugenden

Tugenden sind menschliche Verhaltensqualitäten, die die Lebenserfahrung steigern. Sie sind Portale, die die persönliche Schwingung erhöhen und durch Hypnotherapie zugänglich gemacht werden können.

Wenn die Hypnotherapie hilft, diese Tugenden in die Tat umzusetzen, schaffen sie die energetische Voraussetzung für ein spirituelles Erwachen. Einige dieser Tugenden sind Mitgefühl, Selbstakzeptanz/Selbstvergebung, Vergebung und Dankbarkeit.

Was sind einige Ergebnisse eines spirituellen Erwachens?

Wie ich bereits erwähnt habe, wird ein spirituelles Erwachen ein Ereignis sein, das Sie wahrscheinlich nicht vergessen werden. Im Folgenden finden Sie einige Dinge, die während eines spirituellen Erwachens passieren können.

  • Sie haben das Gefühl, dass etwas in Ihnen geschehen ist
  • Ihr Leben erfährt eine bedeutende Veränderung
  • Synchronizitäten und Zufälle treten regelmäßig auf
  • Sie sehnen sich nach Verbindung und Bedeutung
  • Sie wollen wissen, wer Sie sind
  • Sie beginnen, subtilere Energien zu erfahren
  • Ihre Sensibilität nimmt zu
  • Die Kreativität nimmt zu
  • Neue Menschen mit ähnlichen Interessen beginnen sich zu zeigen
  • Häufige Erfahrungen von tiefem Frieden und Ruhe
  • Unerwartete Gefühle von Glück, Freude und Glückseligkeit
  • Sie fühlen sich mit der Natur und dem ganzen Leben verbunden
  • Beziehungen verbessern sich
  • Sie verlieren das Interesse an Angst, Urteilen und Konflikten
  • Hemmungen werden abgebaut
  • Intuition und übersinnliche Fähigkeiten schärfen sich
  • Die Bewusstheit nimmt zu, das Erspüren von Energie wird aktiviert
  • Das Leben hat mehr Sinn und Zweck
  • Der Wunsch, etwas beizutragen, entsteht, man möchte etwas geben
  • Das Wohlbefinden steigt (körperlich, finanziell, emotional und spirituell)
  • Heilung kann sich intensiv beschleunigen
  • Das Leben wird interessanter, aufregender und macht mehr Spaß
  • Gebete werden erhört
  • Probleme beginnen sich von selbst zu verbessern
  • Das Leben ist müheloser, die Dinge fließen
  • Fülle strahlt aus, für deine Bedürfnisse wird gesorgt
  • Wunder geschehen

Fazit

Klinische Hypnotherapie ist für jeden geeignet, der sich nach persönlicher Heilung und spirituellem Erwachen sehnt. Wenn Sie ein leidenschaftliches Interesse an Meditation und/oder Spiritualität haben, ist diese Methode etwas, mit dem Sie sich eingehender beschäftigen sollten. Sie ist interessant für Fachleute im Gesundheitswesen, denken Sie an Yogalehrer, Psychologen, Berater, Energieheiler, Heilpraktiker, Hospizbetreuer, Hypnotherapeuten, Reiki-Praktiker oder andere Fachleute, die in ganzheitlichen und wellnessbezogenen Berufen arbeiten und ihre Praxis durch Techniken dieser magischen, lebensverändernden Modalität ergänzen möchten.

Über den Autor

Joseph Drumheller

Joseph Drumheller is a leader in meditation and healing and a four-time, award-winning author. His mission is to assist people of all ages in becoming the greatest version of who they are meant to be. He has spent over 25 years working in the worlds of meditation, healing, and spirituality. Six of those years he spent perfecting his craft by working with cancer patients in a radiation clinic in Bellingham, WA. Since 1991, Joseph has performed over 2,000 private sessions, led numerous seminars, workshops, online courses, and retreats, and published an assortment of books for adults and children. For the Arhanta Online Academy Joseph is offering an extensive Hypnotherapy Master Certification Course

Born into a Jain family where yoga has been the way of life for five generations, my formal yoga journey began at age of eight at a Vedic school in India. There I received a solid foundation in ancient scriptures, including Vedas, Upanishads, Bhagavad Gita, and Yoga Sutras (to name a few).

In 2009, I founded Arhanta Yoga Ashrams. I see yoga as a way to master the five senses, so I named our ashrams 'Arhanta Yoga,' the yoga to master the five senses!

In 2017, I also founded Arhanta Yoga Online Academy so that people who can not visit our ashrams can follow our courses remotely.

At Arhanta, we don't just teach yoga. We teach you how to reach your potential, deepen your knowledge, build your confidence, and take charge of your life.

Lucia Seglie is an experienced yoga teacher and yoga teacher trainer. Lucia started her yoga journey in India with traditional teachers. During her 10-year teaching career, she has worked with various anatomy and physiology experts and has developed a comprehensive approach to yoga and Restorative Yoga in particular and including teaching, adjustment, and modification techniques.

Lucia runs successful two yoga studios in Italy and guides a team of more than 10 yoga teachers. She has taught Restorative Yoga for many years and collaborates with Arhanta Online Academy in offering an Online Restorative Yoga Teacher Training.

Born into a Jain family where yoga has been the way of life for five generations, my formal yoga journey began at age of eight at a Vedic school in India. There I received a solid foundation in ancient scriptures, including Vedas, Upanishads, Bhagavad Gita, and Yoga Sutras (to name a few).

In 2009, I founded Arhanta Yoga Ashrams. I see yoga as a way to master the five senses, so I named our ashrams 'Arhanta Yoga,' the yoga to master the five senses!

In 2017, I also founded Arhanta Yoga Online Academy so that people who can not visit our ashrams can follow our courses remotely.

At Arhanta, we don't just teach yoga. We teach you how to reach your potential, deepen your knowledge, build your confidence, and take charge of your life.

Born into a Jain family where yoga has been the way of life for five generations, my formal yoga journey began at age of eight at a Vedic school in India. There I received a solid foundation in ancient scriptures, including Vedas, Upanishads, Bhagavad Gita, and Yoga Sutras (to name a few).

In 2009, I founded Arhanta Yoga Ashrams. I see yoga as a way to master the five senses, so I named our ashrams 'Arhanta Yoga,' the yoga to master the five senses!

In 2017, I also founded Arhanta Yoga Online Academy so that people who can not visit our ashrams can follow our courses remotely.

At Arhanta, we don't just teach yoga. We teach you how to reach your potential, deepen your knowledge, build your confidence, and take charge of your life.

Omkar Jain is a lead teacher trainer with teaching experience of over 5,000 hours. He has been teaching at Arhanta Yoga since 2011 and has become an essential member of the teacher training team.

Omkar was born and raised in India, and grew up with traditional values. He has studied with various reputed teachers like Saraswathi Rangaswamy (daughter of Sri. Pattabhi Jois). His classes are fun and challenging for students of all levels. He teaches with focus, discipline and humor at the same time. His ability to comprehensively transmit knowledge helps students to mature into confident teachers.

Kalyani Hauswirth-Jain is creative director & senior teacher at the Arhanta Yoga Ashrams since 2013. She teaches during the Arhanta 200 hour Yoga Teacher Training, 300 hour Yoga Teacher Training as well as a variety of 50-hour courses such as the Vinyasa Yoga teacher training.

Related Posts