Freiwilligenprogramme & Möglichkeiten

Wie bieten auch Freiwilligenprogramme und ehrenamtliche Möglichkeiten in unseren Ashrams in Indien und in den Niederlanden an. Unser Freiwilligenprogramm bietet Ihnen die einzigartige Gelegenheit mit unserem Team im Ashram zu leben, voneinander zu lernen, bei den Ausbildungen und Aktivitäten im Ashram zu unterstützen und wertvolle Erfahrungen zu gewinnen.

Freiwilligenprogramm – Arhanta Yoga Ashram Niederlande

Arhanta Yoga Ashrams bietet motivierten Arhanta Yoga Absolventen die Möglichkeit als Volontär während einer Yogalehrer Ausbildung in den Niederlanden zu unterstützen.

Termine

Wir akzeptieren Volontäre im Ashram in den Niederlanden jedes Jahr im Zeitraum von März bis Oktober.

Was Sie erwarten können

  • Unterkunft und Verpflegung im Arhanta Yoga Ashram in den Niederlanden
  • Auffrischen der Inhalte, die Sie während Ihrer eigenen Yogalehrer Ausbildung gelernt haben
  • Möglichkeit sowohl die Lehrer als auch die Schüler während eines Ausbildungskurses zu unterstützen und zu beobachten

Was von Ihnen erwartet wird

  • Einsatz für zumindest ein Monat bis maximal drei Monate
  • Unterstützung bei allen täglichen Aktivitäten und beim Unterricht im Ashram

Zulassungskriterien

  • Arhanta Yoga Absolvent
  • Wunsch zu dienen, zu lernen und zu wachsen

Freiwilligenprogramm im Winter – Arhanta Yoga Ashram in den Niederlanden

Wir akzeptieren Volontäre im Ashram in den Niederlanden jedes Jahr im Zeitraum von Oktober bis März. Dieses Programm ist für alle Bewerber offen, unabhängig davon, ob Sie Absolvent von Arhanta sind oder nicht. Als Volontär bleiben Sie in unserem Yoga Ashram in den Niederlanden. Hier bekommen Sie die Möglichkeit körperlich, geistig und spirituell zu wachsen. Sie werden in unserem schönen Ashram, das inmitten üppiger grüner Natur liegt, wohnen.

Wer wird gesucht

Jeder, der den Wunsch hat zu dienen, zu lernen und zu wachsen ist eingeladen sich für dieses Programm zu bewerben.

Was Sie bekommen

  • Unterkunft und Verpflegung im Arhanta Yoga Ashram in den Niederlanden
  • Täglich Yoga Asana & Meditation mit Yogi Ram / Kalyani / Omkar oder Jyoti
  • Persönliche Betreuung, um Ihre eigene Yoga und Meditationspraxis zu verbessern
  • Anleitung, um eine persönliche Vision zu gestalten und Klarheit über Ihr Lebensziel zu gewinnen
  • Beratung von Yogi Ram / Kalyani zu Ihrem spirituellem Wachstum und Entwicklung

Was von Ihnen erwartet wird

  • Einsatz für zumindest ein Monat bis maximal drei Monate
  • Unterstützung für 25 Stunden pro Woche (5-Tage-Woche) im Ashram bei unterschiedlichen Arbeiten, wie zum Beispiel Gartenarbeit, Kochen, Instandhaltungsarbeiten, Büro- und Administrationsarbeiten etc.

Freizeit

  • Samstags und sonntags haben Sie frei. Sie können im Ashram bleiben, reisen, Ihre Familie besuchen etc.
  • Die nächstgelegene Ortschaft ist 2km entfernt und hat alle notwendigen Infrastruktureinrichtungen, Einkaufsmöglichkeiten, Bibliothek, Schwimmbad etc.
  • In der Stadt Doetinchem, in 20 Minuten mit dem Zug erreichbar, gibt es umfassendere Einrichtungen und Freizeitaktivitäten
  • Die bekannten Städte Arnhem und Nijmegen sind eine Stunde mit dem Zug entfernt

Zulassungskriterien

  • Mindestalter 18 Jahre oder älter
  • Wunsch zu dienen, zu lernen und zu wachsen
  • Bereitschaft mindestens ein Monat zu bleiben

Freiwilligenprogramm – Arhanta Yoga Ashram Indien

Arhanta Yoga Ashrams bietet motivierten Arhanta Yoga Absolventen die Möglichkeit als Volontär während einer Yogalehrer Ausbildung in Indien zu unterstützen.

Termine

Wir akzeptieren Volontäre im Ashram in Indien jedes Jahr im Zeitraum von Oktober bis März.

Was Sie erwarten können

  • Unterkunft und Verpflegung im Arhanta Yoga Ashram in Indien
  • Auffrischen der Inhalte, die Sie während Ihrer eigenen Yogalehrer Ausbildung gelernt haben
  • Möglichkeit sowohl die Lehrer als auch die Schüler während eines Ausbildungskurses zu unterstützen und zu beobachten

Was von Ihnen erwartet wird

  • Einsatz für zumindest ein Monat bis maximal drei Monate
  • Unterstützung bei allen täglichen Aktivitäten und beim Unterricht im Ashram

Zulassungskriterien

  • Arhanta Yoga Absolvent
  • Wunsch zu dienen, zu lernen und zu wachsen

Wenn Sie weitere Informationen benötigen oder sich für ein Personal- oder Freiwilligenprogramm anmelden möchten, senden Sie bitte eine Email an [email protected]

Rückblicke auf das Arhanta Yoga Freiwilligenprogramm

“Ich heiße Simona, bin 45 Jahre alt und komme aus Italien. Schon seit einigen Jahren denke ich darüber nach meinen Job zu kündigen und meinen Lebensstil zu ändern. Ich habe auch nach einer Lehrerausbildung gesucht. Ich habe Arhanta Yoga Ashram gefunden und mich sofort für meine Yogalehrer Ausbildung angemeldet. Ein paar Tage später habe ich entdeckt, dass sie auch ein Freiwilligenprogramm anbieten. Unverzüglich habe ich geschrieben, um mich zu bewerben und habe beschlossen meinen Job aufzugeben. Ich habe diese Erfahrung wirklich genossen. Das Leben hier im Ashram in den Niederlanden ist so anders im Winter, wenn es keine Kurse gibt, im Vergleich zum Frühling und Sommer, wenn die Lehrerausbildungen stattfinden. Mir haben beide Zeiträume sehr gut gefallen. Im Winter ist es ruhiger und entspannter und man kann sich mehr auf die eigene Yogapraxis konzentrieren. Im Sommer hingegen sind die Tage arbeitsreicher. Ich habe geholfen einen reibungslosen Ablauf im Ashram zu gewähren, indem ich unterschiedliche Aufgaben wie Gartenarbeit, kochen, unterrichten, Büroarbeiten etc. durchgeführt habe. Alles war sehr inspirierend. Ich habe auch den Austausch mit den Schülern richtig genossen. Es hat mir Spaß gemacht sie willkommen zu heißen und dafür zu sorgen, dass sie sich während ihres Aufenthaltes im Ashram wohlfühlen. Ich bin Arhanta Yoga sehr dankbar dafür mir diese Gelegenheit gegeben zu haben.” Simona, Italien

 

“Während der letzten zehn Monate habe ich bei Arhanta Yoga in den Niederlanden freiwillig mitgearbeitet. Ich habe eine Menge gelernt und meine Zeit dort sehr genossen. Ich mag die Abwechslung, die die Arbeit bietet; du unterrichtest, du kochst, du arbeitest im Büro, du bietest den Schülern Anleitung an, du wirkst als Mediator. Dieser Job hat viele unterschiedliche Aspekte, die ihn einzigartig und nicht vergleichbar mit anderen Jobs machen. Besonders habe ich es genossen so viele wunderbare Menschen aus der ganzen Welt kennenzulernen, ihre Geschichten zu hören, für sie da zu sein, zu hören wie sie diese Reise wahrnehmen und zu sehen, wie sie jeden Tag wachsen. Ich spüre, dass mein Selbstvertrauen enorm während dieser Zeit hier gewachsen ist und dass ich mich selbst viel besser kennen gelernt habe. Ich habe Freundschaften fürs Leben geschlossen und ich habe Menschen getroffen, die ich wahrscheinlich nie mehr sehe, aber die ich definitiv nie vergessen werde.” Sherani, Niederlande

 

“An der Arhanta Yogalehrer Ausbildung teilzunehmen hat geradezu meine Augen geöffnet, mich und die Welt in einem neuenLicht sehen, genauso aber auch den Blick auf meine Yogapraxis und auf die Art und Weise, wie ich mein Leben lebe. Während des Kurses war meine komplette Aufmerksamkeit darauf gerichtet, neue Wörter, Konzepte und Informationen zu lernen. Dieser ganze Prozess war sehr intensiv, gleichzeitig aber auch sehr lohnend. Nach der Ausbildung… Nun ist die Zeit gekommen dieses neue Wissen in meinem Leben anzuwenden und zu integrieren.

Als Volontär zurück zu Arhanta Yoga zu gehen war die perfekte Möglichkeit für mich das gelernte Wissen auch in meine Persönlichkeit zu integrieren. Und der Ausbildung ein zweites Mal beizuwohnen war der perfekte Auffrischungskurs. Das hat mir richtig geholfen, den Ausbildungsinhalt in mich wirken zu lassen.

Die Schüler in den How-to-teach-Klassen anzuleiten, hat mich gezwungen über das Wie und Warum von allem, was ich während des Unterrichtens tue, nachzudenken. Das hat mir in jedem Fall geholfen meine eigenen Fähigkeiten als Yogalehrer zu verbessern. Ich hatte auch sehr interessante und kritische Diskussionen mit den Schülern, die viel über die richtige Ausführung und den Grund von bestimmten Anweisungen und Korrekturen wissen wollten. Während diesem ganzen Verlauf waren die erfahrenen Lehrer immer an meiner Seite. Ihre Unterstützung war von großem Wert für mich und hat mich sehr dabei unterstützt, wenn ich mal keine Antwort auf eine bestimmte Frage hatte. Ich habe mich während meines Lernprozesses durchgehend unterstützt und geführt gefühlt.

All das während der fortgeschrittenen Asana Klassen in die Tat umzusetzen, hat Theorie und Praxis ausgezeichnet vereint. Als Schüler war ich erstaunt über die Fortschritte meiner Fähigkeiten während meiner Yogalehrer Ausbildung und ich war angenehm überrascht darüber, dasselbe Erstaunen über meine Fortschritte auch während der Assistenz zu fühlen.

Ich kann nur jedem empfehlen, der das Bestreben hat ein professioneller Yogalehrer zu werden und seine eigenen Fähigkeiten, sein Wissen und sein persönliches Wachstum auf die nächste Stufe bringen möchte, nach der Ausbildung als Volontär oder Mitarbeiter zu Arhanta zurückzukommen.” Ryan, Großbritannien

 

“Jeder Zentimeter Indiens lebt; ich habe entdeckt, dass nichts unmöglich ist! Ich finde mich das zweite Mal in der ruhigen und friedvollen Umgebung des Arhanta Yoga Ashrams vor. Mein erstes Erlebnis war im Januar als Schülerin und nun, neun Monate später bin ich als Absolvent durch das Freiwilligenprogramm zurückgekommen. Die Yogalehrer Ausbildung ist herausfordernd und verlangt harte Arbeit, aber das Ergebnis ist einfach nur verblüffend. Nun hatte ich die Gelegenheit aus erster Hand zu sehen, wie hart die Schüler arbeiten, um die Philosophie, die Anatomie und die Asanas im How-to-teach-Unterricht zu verstehen und um das notwendige Wissen und das Vertrauen zu bekommen, um selber klassisches Hatha Yoga unterrichten zu können.

Als ich nach meiner eigenen Ausbildung nach Hause zurückgekommen bin, war ich so nervös das Unterrichten zu beginnen, dass ich einfach die Woche drauf angefangen habe, Yoga in einer kleinen Anfängergruppe in meinem Studio zuhause zu unterrichten. Das habe ich gleichzeitig neben einem Vollzeitjob gemacht. Acht Monate später hatte ich mehr als 50 Schüler und ich habe im örtlichen Fitnesscenter und zweimal die Woche in einer Klinik, die auf Sportverletzungen spezialisiert ist, unterrichtet. Im Juli habe ich mich dazu entschlossen meine Karriere im Marketing nach 15 Jahren an den Nagel zu hängen. Unter der Anleitung und Unterstützung von Arhanta Yoga ist es nun Zeit meinen eigenen Yoga Betrieb zu erweitern.

Wenn du die Möglichkeit hast als Volontär zu kommen, empfehle ich dir wirklich das zu machen. Ich für mich habe während einer Reise nach Indien vor fünf Jahren die Kraft und die Spiritualität von Yoga entdeckt. Er hält dich nicht nur körperlich fit, ich bin auch dankbar dafür, dass Yoga zu einem ständigen Begleiter geworden ist, um die alltäglichen Herausforderungen des Lebens meistern zu können.” Kate, Großbritannien